Spezialisiert auf den Verkauf von LINDE- und TOYOTA-Gabelstaplern

Datenschutz-Bestimmungen

1. Verarbeitungssteuerung

Organisation: Die in 3290 DIEST, Industrieterrein 1 2/4, gegründete KEMPENS HEFTRUCK COMPANY (KHB) ist für die Verarbeitung personenbezogener Daten gemäß dieser Datenschutzerklärung verantwortlich.
Kontaktdaten des Controllers: Matthias Foets, Tel: 013350909, Fax: 013350908, Industrieterrein 2 025 in 3290 Diest, matthias@khb.be, www.khb.be.

Wir sind davon überzeugt, dass der Schutz der Privatsphäre der Kunden von wesentlicher Bedeutung ist. Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, tun wir dies gemäß den Bestimmungen der Datenschutzgrundverordnung vom 27. April 2016 und des belgischen Gesetzes vom 8. Dezember 1992 zum Schutz der Privatsphäre bei der Verarbeitung personenbezogener Daten.
Diese Datenschutzerklärung beschreibt die verschiedenen Maßnahmen, die zum Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Nutzung unserer Websites und Dienstleistungen / Produkte ergriffen werden und welche Rechte Sie als Nutzer und Kunde in dieser Hinsicht haben.
Wir bitten Sie, diese Datenschutzerklärung sorgfältig zu lesen und den Inhalt zu beachten. Mögliche zukünftige Anpassungen können nicht ausgeschlossen werden. Wir bitten Sie daher, diese Datenschutzerklärung regelmäßig zu lesen, um über diese möglichen Änderungen auf dem Laufenden zu bleiben.

2. Genehmigung

Durch die Nutzung unserer Websites und Dienste / Produkte, die von uns oder unseren Geschäftspartnern Facebook, Google und Mailchimp angeboten werden, stimmen Sie zu, dass bestimmte personenbezogene Daten automatisch zu den im Folgenden beschriebenen Zwecken erhoben und verarbeitet werden.

3. Verarbeitung personenbezogener Daten

Wir erheben bestimmte personenbezogene Daten zur Nutzung der Websites und zur Erbringung bestimmter Dienstleistungen / Produkte, insbesondere beim Kauf eines bestimmten Produkts, beim Ausfüllen eines Kontaktformulars, beim Vertragsabschluss, bei der Registrierung für einen Newsletter oder bei der Registrierung mit uns auf einer Messe. Darüber hinaus erkennt unser Webserver bei jedem Besuch unserer Website automatisch Ihre IP-Adresse und Ihren Domänennamen.
Diese personenbezogenen Daten werden für die Kundenverwaltung, für Direktmarketing, die Beantwortung von Kontaktformularfragen, die Erfüllung vertraglicher und gesetzlicher Verpflichtungen verarbeitet und ermöglichen uns, Ihre Fragen zu beantworten und Verbesserungen an unserer Website und unseren Dienstleistungen / Produkten vorzunehmen.
Dank dieser Daten können wir Ihnen auch kommerzielle Informationen über neue Dienstleistungen / Produkte, Werbeaktionen, Vorteile usw. per E-Mail, Informationsbroschüren und andere E-Mails senden.
Wenn Sie keine Werbung von uns erhalten möchten, können Sie sich über diese E-Mail abbestellen: marketing@khb.be

4. Welche Daten werden verarbeitet?

Nachfolgend finden Sie eine Übersicht der personenbezogenen Daten, die wir verarbeiten:

  • Angaben zur Identität (Vor- und Nachname, Geschlecht, Geburtsdatum, Geburtsort, Anschrift usw.)
  • Kontaktinformationen (Telefonnummer, E-Mail-Adresse, ..)
  • Fotos (z. B. Fotos von unseren Firmenveranstaltungen, ..)
  • Andere persönliche Daten, die Sie aktiv angeben (z. B. durch Erstellen eines Profils auf unserer Website, in Korrespondenz und per Telefon)
  • Standortdaten (z. B. IP-Adresse, ..)
  • Informationen zu Ihren Aktivitäten auf unserer Website
  • Daten zu Ihrem Surfverhalten auf verschiedenen Websites
  • Finanzdaten (Bankkontonummer, ..)

5. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung

Die Daten werden aus folgenden rechtlichen Gründen verarbeitet: Ihrer ausdrücklichen Einwilligung, rechtlichen Verpflichtungen, Notwendigkeit zum Abschluss und zur Durchführung einer Vereinbarung, bei der Sie Vertragspartei sind, um auf Ihre Anfrage hin Maßnahmen zu treffen, bevor Sie eine Vereinbarung abschließen ein Rechtsanspruch oder die Notwendigkeit, berechtigte Interessen von uns oder einem Dritten zu vertreten. Wenn Sie der Verarbeitung Ihrer Daten widersprechen, kann die Vereinbarung nicht fortgeführt werden und Sie können unsere Dienstleistungen nicht weiter nutzen.

6. Weitergabe personenbezogener Daten

Um bestimmte Dienstleistungen / Produkte anbieten zu können, behalten wir uns das Recht vor, Ihre persönlichen Daten unseren Geschäftspartnern mitzuteilen.
Ihre Daten werden nicht an Organisationen in Ländern außerhalb der Europäischen Union weitergegeben.
Darüber hinaus können wir Ihre personenbezogenen Daten in dem von Ihnen vorher ausdrücklich vereinbarten Umfang an Lieferanten weitergeben, die vertraglich an uns gebunden sind und Dienstleistungen oder Produkte anbieten, die für Sie von Interesse sein könnten.
Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen.

7. Aufbewahrungsdauer von Daten

Ihre Daten werden nicht länger als unbedingt erforderlich gespeichert. Diese Frist bestimmt sich nach einer gesetzlichen Vorschrift und gilt für vertragliche Beziehungen und Rechnungslegung nach den gesetzlichen Bestimmungen.

8. Verarbeitungssteuerung

Ihre Daten werden von Matthias Foets, Tel: 013350909, Fax: 013350908, Industrieterrein 2 025 in 3290 Diest, matthias@khb.be, www.khb.be, bearbeitet. sein
Die Daten werden auch von einem von uns beauftragten Bearbeiter verarbeitet: Matthias Foets

9. Ihre Rechte auf Zugang, Recht auf Änderung, Entfernung, Widerspruch und Datenübertragung

In Übereinstimmung mit der Datenschutz-Grundverordnung haben Sie ein Zugriffsrecht, ein Recht auf Änderung und Löschung von Daten, die Sie betreffen. Sie haben auch das Recht, der Verarbeitung innerhalb der gesetzlichen Grenzen zu widersprechen. Sie haben das Recht, Ihre Daten an Dritte weiterzugeben.
Wir verpflichten uns, Ihre Anfrage innerhalb eines Monats motiviert zu beantworten.Je nach Komplexität der Anträge und der Anzahl der Anträge kann diese Frist gegebenenfalls um weitere zwei Monate verlängert werden. Diese Antwort muss auf motivierte Weise darlegen, warum wir auf Ihre Anfragen reagieren oder nicht.
Bei Bedarf behalten wir uns das Recht vor, eine angemessene Gebühr in Anbetracht der mit der Erteilung der Anträge verbundenen Verwaltungskosten zu erheben.
Sie können Ihre Rechte ausüben:

  • Senden Sie einen Brief oder eine E-Mail mit einer Kopie Ihres Personalausweises an matthias@khb.be
  • Oder, falls zutreffend, durch Abfragen Ihres Kontos auf unserer Website

Sie haben auch die Möglichkeit, das Senden von Informationsbriefen und anderen kommerziellen Informationen abzulehnen, indem Sie bei jeder Übertragung auf den Link “Abbestellen” klicken. Wenn Sie das Recht auf Widerspruch gegen das Versenden von Direktmarketing ausüben, gilt dies nur für die angegebene E-Mail-Adresse. Wenn Sie kommerzielle Nachrichten an mehrere E-Mail-Adressen erhalten, müssen Sie ihn so oft abbestellen. Wenn Sie den Newsletter abbestellen möchten, müssen Sie alle E-Mail-Adressen, die Sie deaktivieren möchten, eindeutig angeben.

10. Kekse

Beim Surfen auf unserer Website können auf Ihrem Computer Cookies installiert werden. Sie vereinfachen den Besuch und verbessern die Ergonomie des Dialogs.
Sie können die Installation dieser Cookies auf Ihrem Computer ablehnen, eine solche Ablehnung kann jedoch den Zugriff auf bestimmte Dienste der Websites behindern.

11. Informationen und / oder Beschwerden

Für weitere Informationen oder Beschwerden bezüglich der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten können Sie sich an uns wenden
Unser Datenschutzbeauftragter / Controller unter folgender E-Mail-Adresse: matthias@khb.be
– der Datenschutzbehörde, Drukpersstraat 35, 1000 Brüssel, Website www.gegevensberschermingsautoriteit.be

12. Technische und organisatorische Maßnahmen

Da wir in den verschiedenen Geschäftsprozessen persönliche und geschäftliche vertrauliche Informationen verwenden, gewährleisten wir jederzeit die Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit dieser Informationen.
Wir verwenden ein hohes Maß an Sicherheit für die Verarbeitung und die Daten, die verarbeitet und gespeichert werden, und wir haben Sicherheitsmaßnahmen ergriffen, um einen Verlust, Missbrauch oder Verfälschung dieser persönlichen Daten zu verhindern.
Unsere Sicherheit basiert auf international anerkannten Standards wie ISO / IEC 27001.
Die wichtigsten Prinzipien, die wir anwenden, sind folgende:

  1. Definition der Rollen und Verantwortlichkeiten der Informationssicherheit, um sicherzustellen, dass alle Sicherheitsaktivitäten ausgeführt werden.
  2. Alle erforderlichen Dokumentationen wie Richtlinien, Standards, Verfahren und Richtlinien stehen für die Sicherheit zur Verfügung. Diese Dokumentation wird regelmäßig überprüft.
  3. Wir verwenden einen risikobasierten Ansatz, um die erforderlichen technischen und anderen Sicherheitskontrollen zu ermitteln. Dies garantiert, dass die richtigen Prioritäten festgelegt werden und nur effiziente und effektive Sicherheitskontrollen ausgewählt und implementiert werden.
  4. Wir verpflichten uns, sicherzustellen, dass sich unsere Mitarbeiter der Bedeutung von Informationssicherheit und Datenschutz bewusst sind, und organisieren Schulungen und Übungen für unsere Mitarbeiter.
  5. Wir haben Identitäts- und Zugriffskontrollen eingeführt, um Informationen vor unbefugtem Zugriff, vor unbefugter Änderung oder vor unbefugtem Löschen zu schützen.
  6. Wir haben auch physische Prüfungen durchgeführt, um die Verhinderung von Feuer und Diebstahl sowie die Zugangskontrolle für unsere Gebäude zu gewährleisten.
  7. Cyber-Schutzsteuerungen wurden installiert. Schwachstellen und Bedrohungen werden ständig überwacht.